Donnerstag , 24. Mai 2018
Neuigkeiten
Startseite / Wirtschaft und Politik / Warum Ikea-Mitarbeiter an der Kasse wissen wollen, wie eure Postleitzahl lautet
Warum Ikea-Mitarbeiter an der Kasse wissen wollen, wie eure Postleitzahl lautet

Warum Ikea-Mitarbeiter an der Kasse wissen wollen, wie eure Postleitzahl lautet

Habt ihr euch auch schon einmal gefragt, warum Ikea-Mitarbeiter an der Kasse nach eurer Postleitzahl fragen? Der Business Insider hat beim schwedischen Möbelkonzern nachgefragt. Die Antwort klingt zunächst banal: „Mit Hilfe der Postleitzahl-Erfassung kann Ikea verstehen, aus welchen Orten die Kunden zu einem Einrichtungshaus zum Einkaufen kommen“, sagt ein Unternehmenssprecher.

Aber was genau will Ikea damit bezwecken? Auch hier liefert das weltweit tätige Möbelhaus eine Erklärung: In Gebieten, in denen mehrere Einrichtungshäuser nah zusammen stehen, könne mithilfe der Postleitzahlen nachvollzogen werden, welche Filiale in einer Region bevorzugt wird und welche eben nicht. 

„Darauf basierend können dann Informationen zu speziellen Angeboten in einem Einrichtungshaus zielgerichteter in den Gebieten verteilt werden, in denen sie auch Relevanz haben“, sagt Ikea. Heißt im Klartext: Das Unternehmen kann sein Werbebudget sinnvoller einsetzen und Prospekte passgenau verteilen.

Die Daten seien außerdem für die Potenzial-Analyse zukünftiger Möbelhäuser relevant. Bevor ein neuer Standort erschlossen wird, müssen tatsächlich jede Menge Informationen zusammengetragen werden. Es gilt unter anderem abzuklären, wieviele Kunden theoretisch im Einzugsgebiet leben.

Weiterlesen auf businessinsider.de

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*