Mittwoch , 13. Dezember 2017
Neuigkeiten
Startseite / Wirtschaft und Politik / Consumer Report warnt vor Surface Laptops und Tablets

Consumer Report warnt vor Surface Laptops und Tablets

Der amerikanische Consumer Report („Stiftung Warentest“) entzieht vier Microsoft-Laptops die Kaufempfehlung und „kann andere Microsoft Laptops- und Tablets aufgrund der vorhersehbar schlechten Zuverlässigkeit im Vergleich mit anderen Marken“ nicht mehr empfehlen. Für den Consumer Report ist das die stärkste Kritik an einem etablierten Produkt.

Bei einer Umfrage in der Consumer-Report-Leserschaft, stellte sich heraus, dass 25 Prozent der Microsoft-Laptops und -Tablets ihren Kunden bis Ende des zweiten Jahres Probleme machen. Der Entzug der Kaufempfehlung betrifft alle Microsoft-Geräte mit abnehmbaren Tastaturen wie die neuen Surface Pro (Juni) und das Surface Book sowie die Surface-Laptops mit Clamshell-Design.

Die vier zur empfohlen Geräte waren der Microsoft Surface Laptop mit 128 und 256 GB und das Microsoft Surface book mit 128 und 512 GB.

Laut Consumer Report war die geschätzte Bruchrate höher als bei anderen Herstellern – verglichen wurden Berichte zu insgesamt 90.741 Tablets und Laptops von CR-Lesern zwischen 2014 und 2017. Die Unterschiede seien statistisch signifikant (erst jetzt waren genug Daten da, um statistische Aussagen treffen zu können). „Deshalb erfüllt Microsoft nicht die Standards für empfohlene Produkte des Consumer Reports.“

Microsoft teilte in einer Stellungnahme mit, dass die eigenen Zahlen nicht mit den vom CR gemeldeten Zahlen übereinstimmten. „Wir glauben nicht, dass diese Erkenntnisse akkurat die Erfahrungen von Surface-Besitzern wiedergeben und die Verbesserungen an Leistung und Haltbarkeit, die mit jeder Surface-Generation vorgenommen werden, erfassen.

Consumer Report

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*