Dienstag , 27. Juni 2017
Neuigkeiten
Startseite / Wirtschaft und Politik (Seite 4)

Wirtschaft und Politik

Drei Tipps zum sicheren Geldabheben am Automaten Vor Betrug schützen

Wer Bargeld braucht, hebt das mit Girocard oder Kreditkarte am Geldautomaten ab. Allerdings versuchen Kriminelle immer wieder an die relevanten Daten zu kommen. Mit ein paar einfachen Mitteln können sich Verbraucher schützen, erklärt die Initiative Euro Kartensysteme: – PIN: Die persönliche Geheimzahl (PIN) der Karten darf nie auf einem Zettel zusammen mit der Karte im Geldbeutel aufbewahrt werden – auch ... Mehr lesen »

DAX: Schlusskurse im Späthandel am 22.06.2017 um 20:30 Uhr

Frankfurt/Main (dpa) – An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im Späthandel am 22.06.2017 um 20:30 Uhr folgende Schlusskurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt. (Stand und Veränderung zur Schlussnotierung am vorherigen Börsentag bei Aktien in Euro, bei Indizes in Punkten). Veränderung der Indexstände zum Vortagsschluss + angekündigte Dividende Quelle: Reuters/oraise Stand: 22.06.2017 20:30 Uhr Mehr lesen »

„Wer Erhards Anspruch ernst nimmt, müsste die Linke wählen“

Frau Wagenknecht, wenn Ludwig Erhard heute noch leben würde, welche Partei würde er wählen? Ludwig Erhard steht für den Anspruch, Wohlstand für alle zu schaffen. Wer diesen Anspruch ernst nimmt, kann heute eigentlich nur noch die Linke wählen. Das würde Erhard wahrscheinlich nicht tun, aber er wäre mit Sicherheit auch kein Anhänger der Parteien der Großen Koalition. Die Politik der ... Mehr lesen »

Aufzug ohne Seil – für die höchsten Gebäude der Welt

Die Menschheit wächst – und damit auch ihr Platzbedarf. In vielen Ländern schießen deshalb die Gebäude nach oben, um genug Platz für die zunehmende Bevölkerung zu schaffen. Wolkenkratzer, die 300 Meter und mehr in den Himmel ragen, sind keine Seltenheit mehr. Schon wird an Entwürfen von Hochhäusern gearbeitet, die 1000 Meter und höher sind. Doch die dort lebenden oder arbeitenden ... Mehr lesen »

In diesem Shop können wir künftig mit Likes bezahlen!

„Macht 39,99 Likes, bitte!“ Als erster Online-Shop weltweit bietet das Mode- und Lifestyle-Unternehmen Strellson künftig die Bezahlung per Facebook-Likes an. Wie das funktioniert und warum das eigentlich gar keine doofe Idee ist! Mit vielen Likes, Shares und Retweets Geld verdienen? Klar, das geht! Die Likes allerdings als Währung gleich wieder auszugeben, das ist neu. Auf diese Idee kam die Werbeagentur ... Mehr lesen »

Unwetterschäden sind oft versichert

Auf große Hitze folgen häufig Unwetter mit Sturm, Hagel und heftigen Regengüssen. Die gute Nachricht: Sturmschäden sind in der Regel über die Hausrat- oder die Wohngebäudeversicherung abgesichert, erklärt der Bund der Versicherten in Henstedt-Ulzburg bei Hamburg. Die Voraussetzung: Der Sturm ist die Schadensursache. Wichtig ist zudem, dass mindestens Windstärke 8 geherrscht haben muss. Die Gebäudeversicherung zahlt für Schäden am Haus, wie ... Mehr lesen »

Hepburn-Briefmarke für 150 000 Euro versteigert

Bissingen (dpa) – Sie gilt als Juwel der deutschen Philatelie: Eine eigentlich nie veröffentlichte Briefmarke mit dem Bild von Hollywood-Diva Audrey Hepburn (1929-1993, «Ein Herz und eine Krone») ist in Bietigheim-Bissingen bei Stuttgart für sage und schreibe 150 060 Euro versteigert worden. Ein deutscher Sammler habe den Zuschlag bekommen, teilte das Auktionshaus Gärtner mit. Berühmt wurde die Marke 2001, weil ... Mehr lesen »

Ein trojanisches Pferd für mehr Überwachung

Zufrieden und in ihrem Sicherheitshunger vorerst gesättigt kehren die Landes- und Bundesinnenminister de Maizière von ihrer Frühjahrskonferenz in Dresden zurück. Unter ihren Beschlüssen befindet sich einer, der Aufmerksamkeit verdient, weil er wie kein zweiter für die großkoalitionäre Logik in der Sicherheitsgesetzgebung steht: Die Einführung eines Musterpolizeigesetzes. Es soll gemeinsame Standards setzen und einem Flickenteppich bei der inneren Sicherheit entgegenwirken. An ... Mehr lesen »

Tickets dürfen weiterverkauft werden Karten für Events

Tickets dürfen weiterverkauft werden – auch wenn der Veranstalter das in seinen allgemeinen Geschäftsbedingungen untersagt. Auch der Weiterverkauf von Tickets zu höheren Preisen ist nicht verboten, erklärt die Stiftung Warentest in der Zeitschrift «Finanztest» (Heft 07/2017). Allerdings laufen Käufer Gefahr, ihr Geld zu verlieren, wenn die Veranstaltung nicht stattfindet. Wenn eine Veranstaltung ausfällt, werden die Besucher, die ihre Tickets regulär ... Mehr lesen »

Auch Arbeitslose dürfen in den Urlaub fahren Drei Wochen im Jahr

Suhl (dpa/tmn) - Wer auf der Suche nach einem neuen Job ist, muss eigentlich jederzeit für eine Arbeitsaufnahme zur Verfügung stehen. Dennoch können Arbeitsuchende in den Urlaub fahren, erklärt die Agentur für Arbeit Suhl . Dazu beantragen sie eine «Ortsabwesenheit» bei der zuständigen Agentur. In der Regel wird Urlaub von bis zu drei Wochen pro Kalenderjahr bewilligt, wenn während der Abwesenheit ... Mehr lesen »