Montag , 26. Februar 2018
Neuigkeiten
Startseite / Wirtschaft und Politik (Seite 304)

Wirtschaft und Politik

Eurozone: Wirtschaft wächst wie erwartet

LUXEMBURG (dpa-AFX) - Das Wachstum im Euroraum hat sich im Schlussquartal 2015 stabil gezeigt. Nach Zahlen des Statistikamts Eurostat vom Freitag lag das Bruttoinlandsprodukt (BIP) im vierten Quartal 0,3 Prozent höher als im Vorquartal. Volkswirte hatten dies erwartet. Bereits im dritten Quartal hatte das Wachstum 0,3 Prozent betragen. Mehr lesen »

Italiens Wirtschaft wächst kaum

ROM (dpa-AFX) - Die italienische Wirtschaft ist im Schlussquartal 2015 kaum gewachsen. Wie das Statistikamt Istat am Freitag mitteilte, erhöhte sich die Wirtschaftsleistung (BIP) von Oktober bis Dezember zum Vorquartal um 0,1 Prozent. Das ist der schwächste Wert im vergangenen Jahr. Bankvolkswirte hatten im Mittel einen Zuwachs um 0,3 Prozent erwartet. Zum Vorjahresabschnitt wuchs das BIP im vierten Quartal um 1,0 Prozent. Auch das lag unter den Erwartungen. Mehr lesen »

ROUNDUP/Deutsche Wirtschaft hält Kurs: Wachstum von 0,3 Prozent

WIESBADEN (dpa-AFX) - Die deutsche Wirtschaft bleibt trotz der Abkühlung der Weltkonjunktur auf Wachstumskurs: Getrieben von der Kauflust der Verbraucher und den Ausgaben des Staates etwa für Flüchtlinge stieg das Bruttoinlandsprodukt (BIP) im vierten Quartal um 0,3 Prozent gegenüber dem Vorquartal, wie das Statistische Bundesamt am Freitag in Wiesbaden mitteilte. Damit bestätigten sich erste Schätzungen der Statistiker, die mit einem Wachstum in diesem Bereich gerechnet hatten. Im Gesamtjahr legte die deutsche Wirtschaft um 1,7 Prozent zu. Mehr lesen »

Deutschland: Wirtschaft hält Wachstumstempo zum Jahresende

WIESBADEN (dpa-AFX) - Die deutsche Wirtschaft hat ihr Wachstumstempo im Schlussquartal 2015 gehalten. Wie das Statistische Bundesamt am Freitag mitteilte, erhöhte sich das Bruttoinlandsprodukt (BIP) zum Vorquartal um 0,3 Prozent. In gleicher Höhe war die Wirtschaftsleistung im dritten Quartal gestiegen, nach 0,4 Prozent im ersten und zweiten Vierteljahr. Bankvolkswirte hatten die aktuelle Entwicklung erwartet. Mehr lesen »

Weltbörsen und Finanzmärkte auf einen Blick

Hamburg (dpa) - Die Lage an den Internationalen Wertpapierbörsen am 4.02.2016 um 15:15 Uhr Index DAX 9.309,18 Punkte -125,64 Punkte Durchschnittsrendite in % 0,19 Prozent + 0,01 %-Punkte Financial Times 100 Index 5.861,77 Punkte + 24,63 Punkte Tokio Schluss Nikkei Index 17.044,99 Punkte -146,26 Punkte Dow-Jones Index Vortag 16.336,66 Punkte +183,12 Punkte Dollar Frankfurt 0,8924 Euro - 2,23 Gold Unze 1.132,00 Dollar + 4,90 Dollar Gold Kilo 32.700,00 Euro +160,00 Euro * Mehr lesen »