Dienstag , 27. Juni 2017
Neuigkeiten
Startseite / Wirtschaft und Politik (Seite 3)

Wirtschaft und Politik

Deutsche Bauern nach Krisenjahren wieder zuversichtlich

Bei den deutschen Bauern wächst nach bedrohlichen Einbußen bei Milch und anderen Produkten wieder die Zuversicht. «In wichtigen Segmenten der Landwirtschaft hat sich die Situation deutlich verbessert», sagte Bauernpräsident Joachim Rukwied der dpa vor dem Bauerntag in Berlin. «Das war auch zwingend notwendig nach den Krisenjahren mit teils katastrophalen Preisen.» Mit Blick auf die Bundestagswahl mahnt der Verband eine sachliche ... Mehr lesen »

Schwarzarbeit: Das Kölner Hänneschen muss nachzahlen

Bei den Puppenspielen der Stadt Köln hat es offenbar mehrere Fälle von Schwarzarbeit gegeben. Aus einem internen Schreiben an die Ratsfraktionen geht hervor, dass das Hänneschen-Theater für die Jahre 2010 bis 2013 insgesamt 58 578 Euro an die Träger der Sozialversicherung nachzahlen musste. Hinzu kamen Säumniszuschläge in Höhe von 16 232 Euro. Dem Vorgang liege eine Betriebsprüfung der Deutschen Rentenversicherung ... Mehr lesen »

Eine beliebte Schlüssel von IKEA könnte im Sommer zum Problem werden

„Blanda Blank“-Schale von Ikea kann imm Sommer ganz schön gefährlich werden: Mit Hilfe der Sonne kann die Schale ein Feuer entfachen. Der schwedische Facebooknutzer Richard Walter veröffentlichte ein Video, das die Gefahren aufzeigt. Er hält einen Zeitungsschnipsel in die Schale, der sofort anfängt, Feuer zu fangen. Dazu schrieb Walter: „Für alle die mir nicht geglaubt haben, dass meine Trauben auf ... Mehr lesen »

Was der e-Darling-Gründer als Nächstes vor hat

Nein, so richtig idyllisch ist die Nachbarschaft des Unternehmens nicht. In der Umgebung des Berliner Bahnhofs Ost herrscht die vielerorts übliche Gewerbegebiets-Tristesse: Es gibt einen Trucker-Imbiss, eine Tankstelle und viele Lagerhallen. Und doch will Gründer Christian Vollmann aus einem dieser Backsteingebäude heraus die Menschen im Land näher zusammenbringen, eine neue Nachbarschaftskultur schaffen. Zumindest digital sollen die Bewohner von Vororten und ... Mehr lesen »

Modernisierung: 137 Millionen Euro sollen jetzt in Berlins Bäder fließen

Die Berliner Bäder-Betriebe (BBB) wollen mit einer Investitions­offensive ihre vielfach maroden Anlagen modernisieren, so ihre Probleme mit kurzfristig geschlossenen Bädern und dem Unmut vieler Gäste lösen. Bäder-Chef Andreas Scholz-Fleischmann legte am Freitag im Sportausschuss des Abgeordnetenhauses eine Liste mit 23 Millionenprojekten vor, die die Anstalt des öffentlichen Rechts in den nächsten zehn Jahren mithilfe des Landes sanieren will. In der ... Mehr lesen »

Ratgeber-Bestseller: Pauline Dohmen neu an der Spitze «Focus»-Liste

Mit ihrem neuen Buch «Nähen mit Jersey – Klimperklein» steigt Pauline Dohmen in dieser Woche direkt auf Platz eins der Ratgeber-Bestsellerliste ein. Sie verdrängt damit die bisherige Spitzenreiterin Alexandra Reinwarth mit «Am Arsch vorbei geht auch ein Weg» auf den zweiten Rang. Von der Zwei auf die Drei fällt «Das Kind in dir muss Heimat finden» von Stefanie Stahl. Ein ... Mehr lesen »

Wenn Kunden ein „Klotz am Bein“ sind

Dass das Bankgeschäft nicht ohne Kunden funktioniert, ist spätestens seit der Finanzkrise klar. Geschäfte auf eigene Rechnung, bei denen Geldhäuser hohe Risiken wie ein Hedgefonds eingehen, sind seitdem ohnehin nicht mehr in großem Stil erlaubt. Der Kunde steht also im Mittelpunkt. Allerdings läuft das klassische Bankgeschäft vielfach alles andere als rund. Internationale Banken verdienen nur mit etwa 20 Prozent ihrer ... Mehr lesen »

DAX: Schlusskurse im Späthandel am 23.06.2017

Frankfurt/Main (dpa) – An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im Späthandel am 23.06.2017 um 20:30 Uhr folgende Schlusskurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt. (Stand und Veränderung zur Schlussnotierung am vorherigen Börsentag bei Aktien in Euro, bei Indizes in Punkten). Veränderung der Indexstände zum Vortagsschluss + angekündigte Dividende Quelle: Reuters/oraise Stand: 23.06.2017 20:30 Uhr Mehr lesen »

Für den elektrischen Fuhrpark braucht es Mut

Stromzwerge werden die kleinen Poolfahrzeuge bei Wolff & Müller genannt, die auf dem Hof des Stuttgarter Bauunternehmens für die Mitarbeiter bereit stehen. Reine E-Autos, die für kurze Strecken in der Stadt genutzt werden. Sie sind das erste Anzeichen für den Wandel im Fuhrpark des Familienunternehmens. Bei den Stuttgartern wird schon länger in der Unternehmensstrategie auf Nachhaltigkeit setzt. Nun will Wolff ... Mehr lesen »

ThyssenKrupp: Starkes Kaufsignal – Hiesinger begeistert Anleger

Einen deutlichen Kurssprung hat die Aktie von ThyssenKrupp am Donnerstag hingelegt. Der langfristige Seitwärtstrend wurde endlich nach oben verlassen. Schwung gaben die jüngsten Nachrichten vom Anlagenbau. Trotz milliardenschwerer Aufträge plant der Konzern hier ein Sparprogramm – aufgrund der schwachen Bilanz ist das nachvollziehbar. Rund 250 Millionen Euro sollen im Anlagenbau eingespart werden. Aktuell macht die Sparte einen Umsatz von 5,7 ... Mehr lesen »