Dienstag , 22. Mai 2018
Neuigkeiten
Startseite / Wirtschaft und Politik (Seite 10)

Wirtschaft und Politik

Bau-Beschäftigte demonstrieren in Berlin für höhere Löhne

Im Tarifkonflikt im Bauhauptgewerbe haben die Beschäftigten am Montag in Berlin für höhere Löhne demonstriert. Rund 1500 Kollegen der Branche kamen zu einem Protestzug zusammen, schwenkten Fahnen und hängten zum Zeichen ihres Ärgers ihre Bauhelme an einen Zaun, wie die Gewerkschaft IG BAU mitteilte. Die Beschäftigten zogen auch zum Ort der Schlichtungsverhandlungen, die unter der Leitung des früheren Bundesministers Wolfgang ... Mehr lesen »

DEX 101: Über BISQ per SEPA-Überweisung Bitcoin kaufen

DEX 101 erkundet diese Woche das Bisq-Netzwerk und erklärt Schritt für Schritt, wie man per SEPA-Überweisung Bitcoin erwerben kann. DEX ist kurz für dezentrale Exchange, das heißt über das Bisq-Protokoll werden Käufer und Verkäufer direkt miteinander in Verbindung gebracht. Die Vorteile sind Sicherheit und Privatsphäre, der Nachteil: Man braucht für diesen Prozess mindestens 0,01002 BTC. Das Motto in Bitcoin lautet ... Mehr lesen »

Dax notiert leicht im Plus

Die anhaltende Schwäche des Euro stützt den Dax zum Wochenanfang. Der Leitindex legte bis zum Montagmittag 0,44 Prozent auf zuletzt 12.875 Punkte zu. Der Euro blieb weiterhin unter der wichtigen Marke von 1,20 Dollar, und damit in Reichweite seines Vier-Monats-Tiefs von vergangener Woche. Schon am Freitag hatte der Dax wegen des schwachen Euro ein Prozent auf 12.819,60 Punkte gewonnen. Aus ... Mehr lesen »

Südkorea: Neuer Chef der Finanz-Aufsichtsbehörde äußert sich positiv zu Kryptowährungen

Die Finanz-Aufsichtsbehörde (FSS) in Südkorea hat mit Yoon Suk-heun einen neuen Chef. Noch bevor dieser am 8. Mai seine Arbeit aufnimmt, äußerte sich Yoon Suk-heun laut Korea Times positiv zu Kryptowährungen. Was bedeutet das für einen der größten Krypto-Märkte der Welt? „Kryptowährungen betreffend gibt es einige positive Aspekte,“ sagte Yoon direkt nach seiner Ernennung durch Präsident Moon Jae-in. Weiter sieht ... Mehr lesen »

Schröders Nebenwerte-Watchlist: Sixt, QSC, MS Industrie, 2G Energy – Mehr Power!

Dieses Quintett steht im Fokus der Anleger – nicht ohne Grund. Was gibt es Neues bei den einzelnen Nebenwerten? Wo liegen mögliche Kursziele? Die Antworten gibt Nebenwerte-Experte Michael Schröder im Interview mit dem AKTIONÄR-TV. Sixt bleibt weiter auf der Überholspur. Die Stammaktien haben die 100-Euro-Marke hinter sich gelassen. Wohin geht die Reise? Die Sixt-Vorzugsaktien befinden sich ebenfalls im Aufwind. Können ... Mehr lesen »

Gewerkschaften warnen vor Sklaverei in Deutschland

Berlin (dpa) – Gewerkschaftsvertreter haben vor einem wachsenden Risiko von Sklaverei in Deutschland gewarnt. «Sklaverei in einem modernen, erweiterten Sinne existiert auch hierzulande», heißt es im «Atlas der Arbeit», den der Deutsche Gewerkschaftsbund und die Hans Böckler Stiftung in Berlin vorstellten. Als Beispiel nennen sie die Zwangsprostitution mit Freiheitsberaubung und sexueller Ausbeutung. Der Bericht zitiert Daten, nach denen das Risiko ... Mehr lesen »

Apple nach den Zahlen: Auf dem Weg zur Billionen-Bewertung

Mit der Veröffentlichung der hervorragenden Quartalszahlen zum zweiten Quartal und der Aufstockung durch Star-Investor Warren Buffett hat die Apple-Aktie am Freitag bei 184,25 Dollar ein neues Rekordhoch erreicht. Das ohnehin wertvollste Unternehmen nimmt damit erneut Anlauf auf eine historische Marke – noch nie wurde an der Börse ein Unternehmen mit mehr als einer Billion kapitalisiert. Dem Kult-Konzern aus Cupertino fehlen nur noch ... Mehr lesen »

Bericht: Zahl der Zugausfälle bei der Deutschen Bahn 2017 gestiegen

Die Zahl der Zugausfälle bei der Deutschen Bahn ist einem Medienbericht zufolge im vergangenen Jahr angestiegen. 2017 sei die Zahl der ausgefallenen Züge um 20.000 gegenüber dem Vorjahr auf 140.000 angewachsen, heißt es in der Antwort der Regierung auf eine kleine Anfrage der Grünen-Bundestagsfraktion, wie die „Rheinische Post“ am Montag berichtete. In die Pünktlichkeitsstatistik der Bahn werden diese Ausfälle demnach ... Mehr lesen »

Grüner Bürgermeister Salomon in Freiburg nach 16 Jahren abgewählt

Der grüne Oberbürgermeister von Freiburg, Dieter Salomon, ist nach 16 Jahren im Amt abgewählt. Der 57-Jährige erreichte bei der Oberbürgermeisterwahl am Sonntag laut vorläufigem Endergebnis nur etwa 30 Prozent der Stimmen. Sieger wurde mit 44 Prozent der von der SPD unterstützte Parteilose Martin Horn. Im zweiten Wahlgang reichte dem Sieger die einfache Mehrheit. Der 33-Jährige Sozialwissenschaftler Horn ist nach eigenen ... Mehr lesen »

60 Milliarden mehr als erwartet: Staat kann mit Steuereinnahme-Rekorden rechnen

Bund, Länder und Kommunen können in den kommenden fünf Jahren nach einem Zeitungsbericht mit rund 60 Milliarden Euro mehr Steuereinnahmen rechnen als es sich bislang abzeichnete. Das „Handelsblatt“ berief sich am Sonntag mit dieser Zahl auf verschiedene Schätzvorlagen für die am Montag in Mainz beginnende amtliche Steuerschätzung. Grund sei vor allem die anhaltend günstige Konjunktur über das laufende Jahr hinaus. Von ... Mehr lesen »